News

Neue Rechtsprechung zum Kindesunterhalt – erhöhte Erwerbstätigkeit gefordert

Wenn sich verheiratete oder unverheiratete Paare trennen entsteht sehr oft Streit über die finanziellen Folgen der Kinderbetreuung. Hierbei stellt sich insbesondere auch die Frage, ob der Elternteil, welcher die Kinder hauptsächlich betreut, nicht ebenfalls wieder arbeiten muss bzw. ab dem wievielten Altersjahr des Kindes er eine Erwerbstätigkeit aufnehmen muss bzw. ob er das bestehende Pensum nicht allenfalls sogar zu erhöhen hat. In einem neuen Urteil bejaht das Bundesgericht diese Fragen nun zugunsten des unterhaltszahlenden Elternteils.

Weiterlesen …

Kurzportrait

Wir bieten umfassende rechtliche Beratung und Begleitung sowie sämtliche anwaltlichen und notariellen Dienstleistungen für Unternehmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen sowie in Spezialgebieten.

Unsere Klienten erwarten von uns rasches Verständnis für ihre Anliegen. In enger Zusammenarbeit mit ihnen erarbeiten wir die richtigen Lösungen und setzen sie durch. Wir helfen unseren Klienten mit unserem fachlichen Wissen und unserem unternehmerischen Denken bei allen anstehenden rechtlichen Fragen und Problemen – im täglichen Leben wie auch in Sondersituationen.

Bei unserer Arbeit konzentrieren wir uns auf die Kundenbedürfnisse und den Kundennutzen. Diskret, kompetent, kostenbewusst.

Bei uns ergänzen sich die Spezialisten ideal und treffen sich regelmässig zum gemeinsamen Wissensaustausch.

Breit abgestütztes Wissen, grosser Erfahrungsschatz und sprachliche Gewandtheit zeichnen das internationale Mitarbeiterteam von WALDMANN PETITPIERRE aus.